dark world

projects

portraits

wedding

Wave-Gotik-Treffen

 

Seit dem Studium der Stadt Leipzig treu geblieben, folgt Jeannine Völkel // Jea Pics seit über zehn Jahren nebenberuflich ihrer Leidenschaft der digitalen Bildgestaltung und künstlerischen Fotografie. Ihr Hauptinteresse ist der Mensch im Zwiespalt zwischen Wirklichkeit und digitaler Welt, was in düsteren und surrealen Werken zum Ausdruck kommt. Identitäten verlieren in einer nicht mehr greifbaren virtuellen Umgebung jedweden Anonymitätsanspruch, im Zwang zur Erkenntlichkeit in Daten und Zahlen. So erscheint die Person digital verfremdet, ohne Gesicht, im Widerstand auf sich zurückgeworfen um das eigene Ich zu schützen.